Skip to main content

Die 10 besten Bauanleitungen im Internet

1.) Pflanztisch selber bauen mit Henkelhaus.de

Wie schaffe ich es, Ordnung in die Gartenarbeit zu bringen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Heimwerkerseite Henkelhaus.de und stellt den Lesern dort eine Anleitung zum Nachbau eines Pflanztisch zur Verfügung.

Schritt für Schritt wird hier erklärt, wie man einen solchen Arbeitsplatz nachgestalten kann und welche Materialien man benötigt. Diese sind u. a verschiedene Kanthölzer in unterschiedlichen Längen, Einlegeböden, Scharniere, diverse Werkzeuge und einige andere Dinge mehr.

Jeder Schritt ist anhand der leicht verständlichen, bebilderten Anleitung gut nachvollziehbar. Mithilfe dieser tollen Anleitung bekommt man schnell Ordnung in das Gartenarbeitschaos.

 

2.) Die kreative Lösung von leelahloves.de

Was man aus allerlei Sachen, die man bereits besitzt, tolles basteln kann, beweist Katharina, die Bloggerin von leelahloves.de.

Hier wurde ganz nebenbei ein toller Tisch gebastelt aus Dingen, die gerade keine Aufgabe hatten. Die Bloggerin wollte eigentlich nur ihren Schuppen aufräumen und hat sich dabei spontan einen tollen Arbeitsplatz für die Gartenarbeit geschaffen.

Mit Hilfe eines alten Regals vom Flohmarkt und einem Pflanzgefäß zur Aufbewahrung von Werkzeug wurde hier ein zauberhaftes neues Stück geschaffen. Ein Holzbrett an der Wand befestigt dient der Abdeckung der Pflanzmulde. Alles in allem wahnsinnig toll und kreativ gelöst.

 

3.) Zauberhaft gestalteter Tisch von sbastelkistle.blogspot.de

Einen ganz liebevoll und wirklich zauberhaft gestalteten Pflanz- und Gärtnertisch hat der Blog sbastelkistle.blogspot.de gebaut.

Hier hat die Bloggerin Jasmine Hörhager aus ganz einfachen Mitteln etwas ganz tolles geschaffen. Aus 3 Europaletten, einer mit Wachstuch bezogenen Arbeitsplatte und diversen Regalböden, die der Ablage dienen, entstand der Pflanztisch.

In der Wunschfarbe gestrichen wie hier auf dem Blog macht es auch noch rein dekorativ echt was her. Die Bauweise richtet sich nach den Materialmöglichkeiten, die sich einem bieten, aber anhand der Fotos kann man sich ein gutes Bild machen, was für ein tolles Endresultat möglich ist.

 

4.) Grillbeistelltisch mit selber-machen.de

Auf der Seite selber-machen.de werden alle angesprochen, die gerne ihren Garten um ein tolles neues Stück erweitern möchten. Der hier beschriebene Pflanz- und Gärtnertisch, welcher gerne auch als Grillbeistelltisch genutzt werden kann, spricht sowohl Handwerker und Bastler, sowie auch jene, an welche gerne kostengünstiger oder einfach sehr individuell für sich und ihre Ansprüche und Bedürfnisse passend, einen Pflanztisch bauen möchten.

Mithilfe einer Skizze, ist es problemlos möglich der Anleitung zu folgen. Alle benötigten Materialien werden genau angegeben. Hier kommt schon beim Lesen Vorfreude am neuen Gartenstück auf.

 

5.) Detaillierte Anleitung von topp-kreativ.de

Jeder, der schon einmal Blumen für seinen Garten umtopfen musste, kennt die nervigen Übel, die diese Aktion mit sich bringt. Vom Zusammensuchen der Werkzeuge und Materialen über Finden eines passenden freien Plätzchens, es macht immer zusätzlich Arbeit allein in der Vorbereitungsphase.

Auf der Seite topp-kreativ.de findet man eine sehr detaillierte und ideenreiche Anleitung für einen Pflanztisch, der einmal den Rücken durch die optimale Arbeitshöhe schont und gleichzeitig alle Werkzeuge etc. aufbewahrt.

In dieser Anleitung wird wirklich sehr detailliert auf viele Einzelheiten zur Arbeitserleichterung eingegangen und bietet zeigt viele Möglichkeiten der Gestaltung und optimalen Bearbeitung des Pflanztisches auf. Ein sehr gelungener Beitrag zur Erleichterung der Gartenarbeit.

 

6.) Aus typischen Sachen einen Pflanztisch bauen mit garten-anders.com

Dass man auch aus nicht so typischen Sachen einen Pflanztisch bauen kann, hat der Blogger Wolfgang Lietz von garten-anders.com bewiesen. Hier wurde einfach aus Betonsteinen und einer alten Holzplatte ein Pflanz- und Gärtnertisch erstellt. Vorteil dieser Konstruktion ist, dass man dieses Bauwerk auch jederzeit auf- und auch wieder abbauen kann.

Genauso flexibel ist man auch bei den Materialien. Man kann hier einfach schauen, was vielleicht noch ungenutzt herumliegt oder ob eventuell ein Nachbar noch etwas Brauchbares zur Verfügung stellen kann.

Eine genaue Anleitung ist hier gar nicht nötig und die tollen Bilder sprechen für sich und laden ein einfach selber kreativ zu werden.

 

7.) Pflanz- und Gärtnertisch selber bauen mit einer einfachen Holzplatte

Wie man aus einer einfachen Holzplatte einen wirklich praktischen Pflanz- und Gärtnertisch für drinnen oder auch draußen bauen kann, wird von der Helpster Autoren Meggi Erwig auf der Seite helpster.de erklärt.

Die Anleitung ist absolut verständlich und wirft keine Fragen beim Nachbau auf. Super ist auch, dass Hinweise zwecks Oberflächenbearbeitung der Arbeitsfläche gegeben werden, um den angefertigten Tisch den jeweiligen Witterungsumständen durch Standortwahl anzupassen.

Eine tolle Anleitung mit einer Materialliste aus verschiedenen Kanthölzern, Holzplatten und Schrauben, woraus ein tolles rückenschonendes Hilfsmittel entsteht.

 

8.) Anfertigung eines Klappbaren Pflanz- und Gärtnertisches

Wer kennt es nicht, die Rückenschmerzen bei der Gartenarbeit, wenn man z. B. Pflanzen umtopft. Hier hat die Seite Baumarkt.de einen tollen Beitrag zur Anfertigung einen Pflanztisches eingestellt.

Das außergewöhnliche an diesem tollen Stück im Gegensatz zu vielen anderen Pflanztischen ist, dass man das Grundgerüst zusammenklappen kann und man somit bei Bedarf Platz einspart. Eine genaue Materialliste ist angegeben und von verschiedenen Latten, Leisten, Scharnieren und diversen Schrauben alles in genauer Anzahl und den benötigten Maßen aufgeführt.

Die Anleitung ist leicht verständlich und einfach nachvollziehbar. Die abgebildeten Skizzen helfen super bei der Projektumsetzung und zur Unterstützung der Vorstellungskraft des fertigen neuen Gartenstücks.

 

9.) Werkzeug-und-Heimwerken.de greift Ihnen hilfreich unter die Arme

Auf dem Weg Besitzer eines Pflanz- und Gärtnertisch zu werden kann einem die Seite werkzeug-und-heimwerken.de hilfreich unter die Arme greifen. Die angegebene Materialliste führt alle Teile, die benötigt werden auf. Jede Leiste oder Scharnier, sowie alle anderen Teile werden in genauer Anzahl mit Maßangaben aufgelistet.

Die Anleitung ist sehr detailliert geschrieben und es ist dadurch problemlos möglich den Aufbau des gewünschten Pflanztisches zu bewerkstelligen.

 

10.) Sehr detaillierte Anleitung mit Materialliste & Maßangaben

Auf der Seite Diy4you.de gibt es eine wahnsinnig tolle Anleitung für den Bau eines praktischen Pflanz- und Gärtnertisches. Denn wer hat beim Umtopfen oder diversen anderen Gartenarbeiten noch nicht sehnlichst an eine erhöhte Arbeitsmöglichkeit gedacht und sich gewünscht zusätzlich alle benötigten Werkzeuge und Materialien zur Hand zu haben.

Auf diy4you.de wird genau solch ein Traumexemplar ganz detailliert und für jedermann verständlich erklärt. Auf mehreren Seiten wird der Aufbau Schritt für Schritt, auch mit Hilfe von Fotos erklärt. Genaue Material- und auch Werkzeuglisten sind aufgeführt. Dadurch, dass dieser Pflanztisch in verschiedenen Varianten zum Beispiel mit Klappmöglichkeit gebaut werden kann, ist die Liste teilweise veränderlich und an die eigene Variante anzupassen.

Ein absolutes Prachtstück für den Garten, welches man mit Hilfe dieser Anleitung bauen kann.